Pluseinsdus

Suspended Coffee für die Heimat

Was ist pluseinsdus?

+1 oder pluseinsdus ist das System des Suspended-Coffee (dt. aufgeschobener Kaffee) weiter gedacht. Das Grundprinzip ist simpel: Du gehst in eines der teilnehmenden Cafés und bestellst einen Kaffee+1. Du zahlst für Zwei und bekommst dein liebstes Heißgetränk, sowie eine Holzmarke mit dem Logo des Cafés. Diese Holzmarke ist ein Gutschein für einen Kaffee, den du selbst weiterverschenken oder in der Spendentasse im Café verstauen kannst. Die Marke kann von irgendeiner Person eingelöst werden. Wir glauben daran, dass alle mal einen schlechten Tag haben und eine kleine Geste großes bewirkt.

Ich will mehr lesen!

Das Team

Philip Maas ist Informatik-Bachelor und -kaufmann, Web-Developer, Projektmanager und arbeitet gerade an seinem Master. Er ist seit langer Zeit Besucher der Jugendkirche. Für ihn sind "in einer stark digitalisierten Welt Cafés ein Zufluchtsort für menschliche Interaktion. +1 ermöglicht es jedem, ein Teil davon sein zu können."

Gina Romano hat eine Ausbildung zur Erzieherin gemacht. Anschließend hat sie Sozialpädagogik/Sozialarbeit studiert und erfolgreich als Bachelorette gemeistert. Sie ist nun seit 9 Jahren ehrenamtlich für die „Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg“ auf verschiedenen Ebenen tätig, zum Beispiel schult sie neue Leiter*innen. +1 ist für sie "wie ein Geschenk an alle, bedingungslos."

Simon Knezevic studiert Mechatronik und ist engagierter Ehrenamtler. 2018 gewann er eine Auszeichnung für sein ehrenamtliches Engagement bei den Pfadfindern und der freiwilligen Feuerwehr. +1 ist ein weiterer "cooler Weg, die Welt etwas besser zu machen."

Fiona Menne befindet sich im dualen Studium der Sozialen Arbeit in Düsseldorf. Im Zuge dessen arbeitet sie seit Oktober 2019 in der Evangelischen Jugend Düsseldorf und der Jugendkirche. Auch davor war sie ehrenamtlich in der evangelischen Jugend Eder tätig und ist schon immer am sozialen Bereich interessiert. +1 bietet für sie "die Gelegenheit etwas Gutes zu tun und Menschen den Zugang zum besten Getränk der Welt zu erleichtern."

Jan Nordmann ist ein Bachelor of Engineering und studiert momentan in Bremen Politikwissenschaft und Philosophie. Er hat Philip über die Jugendkirche kennengelernt und aktiv in der Anfangsphase von +1 Ideen und Betateestcafés gesammelt. +1 ist für ihn "eine große Geste für einen kleinen Taler."

Nils Davidovic ist der Leiter der Jugendkircher. Er hatte damals die Grundidee den Suspended Coffee als +1 aufzuziehen und nach Hause zu bringen. Er übt bei +1 eine prüfende und beratende Funktion aus. Für ihn ist "+1 gelebte Nächstenliebe. Von Spendern, Nutzern und Cafés."


Mitmachen

Du möchtest ein Teil der +1Familie werden? Gern!

Schreib und eine E-Mail oder auf Instagram. Wir freuen uns auf Deine Nachricht! Wir werden Dir schnellstmöglich folgendes vorbeibringen:

Für Dich fallen dabei keine Kosten an!

+1Familie

Zur +1Familie gehören alle Menschen, die irgendetwas mit +1 zu tun haben:
Kaufende und nutzende Personen, Menschen, die uns bei Instagram oder Facebook schreiben und Alle, die die Idee des Suspended Coffee in irgendeiner Form teilen. Unser größter Dank geht natürlich an die teilnehmenden +1Cafés, die uns ihr Vertrauen und einen Platz auf der Theke geschenkt haben.

Karte

Liste der Cafés

Stadtmitte
KYTO Coffee
KYTO Coffee II
MR. BENS CAFÉ
Battalice x Köffe
Derendorf
Roasted Kaffeebar
Flingern
Café A.nni
MERCY COFFEE COMPANY
Café Hüftgold
Gerresheim
Mittendrin Kirchencafé
Zoo
Unverpackt
Friedrichstadt
Manko Café + Workspace
Altstadt
Cøffe

Unsere Vorbilder

Suspended Coffee

Ohne den Suspended Coffee würde es +1 gar nicht geben, deshalb hat dieses Projekt natürlich den obersten Platz verdient. Allerdings möchten wir uns in diesem Abschnitt auch kurz halten, da es auf dem Rest unserer Website schon so viel über den Suspended Coffee zu lesen gibt. Wir danken Saskia und das Team von Spendiert! – Suspended Coffee Germany ganz herzlich für ihre tolle, deutschlandweite Arbeit und Inspiration!

Ecosia

Ecosia ist eine Suchmaschine, die ihre Einnahmen ausgibt, um Bäume zu pflanzen. Dabei musst Du nichts anderes tun als ganz normal zu surfen, denn es gibt Plugins für alle gängigen Browser und sogar eine App für iOS und Android, die mindestens genauso gut funktioniert wie Google Chrome. Das beste daran? Ecosia ist transparent bei den Ausgaben, schützt Deine Daten, unterstützt Entwicklungsprojekte, ist eines der wenigen Unternehmen die sich selbst gehören, damit kein Finanzriese sie aufkaufen kann, und und und. Am besten guckst Du Dir Ecosia einmal selbst an. Ecosia hat am 13.02.19 50.000.000 Millionen Bäume gepflanzt! Wir haben an diesem Abend gespannt den Counter beobachtet und mitgefeiert!

Sturmbrettchen

Als bei dem Sturm Ela in 2014 ein Großteil der Düsseldorfer Baumlandschaft verloren ging, sollten die Bäume hauptsächlich geschreddert werden. Daraufhin hat spontan eine Gruppe junger Menschen „Das gute Ding“ gegründet und diverse Bäume vor dem Häcksler gerettet. Daraus sind die sogenannten Sturmbrettchen entstanden; minimalistische, schicke Schneidebrettchen, mit den relevanten Daten zum geretteten Baum. Aufgrund der Strumbrettchen haben wir unsere Liebe zum Holz entdeckt.